Die Bürgerbewegung Wir in Pforzheim (WiP) hat am Donnerstag 08.02.2024 die Kandidaten:innenliste für die Kommunalwahl 2024 erfolgreich aufgestellt. Im Kreis der ca. 30 anwesenden WiP-Anhänger:innen und Gäste wurden unter den 40 Kandidaten:innen die folgenden drei Spitzenkandidaten:innen auf den Plätzen 1-3 mit großer Mehrheit in demokratischer und geheimer Wahl gewählt, welche die Bürgerbewegung als Team in den Wahlkampf führen wird:

  1. Alexander Krenz, IT-Security Consultant 24
  2. Elke Hafner-Sabisch, Dipl.-Sozialpädagogin (FH) im Ruhestand, 63
  3. Christof Weisenbacher, Software-Berater, 45

Die drei Spitzenkandidaten:innen decken sowohl drei Generationen als auch unterschiedliche Erfahrungen in der Politik ab. Wir in Pforzheim freut sich, dass mit Alexander Krenz ein junger, kluger Kopf gewonnen werden konnte, der sich in der Pforzheimer Kommunalpolitik gut auskennt. Er ist seit mehreren Jahren im Beteiligungsbeirat der Stadt Pforzheim und hat Erfahrung in der Politik als Mitglied der Partei DIE PARTEI. Elke Hafner-Sabisch auf Platz zwei ist seit fünf Jahren Mitglied im Jugendhilfe-Ausschuss und seit über 10 Jahren bei WiP aktiv. Christof Weisenbacher auf Platz drei ist seit 15 Jahren im Stadtrat für WiP und seit über 20 Jahren politisch aktiv.

„Unser Ziel sind drei Sitze im Pforzheimer Stadtrat, sodass wir als eigenständige WiP-Fraktion im Stadtrat vertreten sind. Als parteilose Liste sind wir überzeugt, dass wir mit unserem Programm und den 40 Kandidatinnen und Kandidaten ein gutes Angebot an die Bürgerinnen und Bürger machen. Wir stehen für eine Politik, die sich kompromisslos für den sozialen Zusammenhalt und die gesellschaftliche Teilhabe aller in unserer Stadt einsetzt. Denn Integration wird das Top-Thema der nächsten Jahre in Pforzheim sein. Das machen wir professionell, unaufgeregt und mit fairen Mitteln. Wir legen unsere Finger in die kommunalpolitischen Wunden.

Wir sprechen klare Worte gegen Rechtsextremisten und Rechtspopulisten sowie weiteren extremistischen politischen, religiösen oder ideologischen Bewegungen, die eine Spaltung der demokratischen Gesellschaft verfolgen, den sozialen Frieden gefährden und die Demokratie unseres Landes verunglimpfen. Wir werden als Team agieren und sind der Gegenentwurf zu den narzisstischen Selbstdarsteller:innen, die vermehrt den Weg in den Pforzheimer Stadtrat teilweise mit eigenen Listen suchen“, so die Spitzenkandidaten:innen.

Die gesamte Liste der 40 Kandidaten*innen (und 2 Ersatzkandidaten) besteht aus 15 Frauen und 27 Männer unterschiedlichen Alters, Herkunft und Religion.

ListenplatzVornameNameBeruf
1AlexanderKrenzIT Security Consultant
2ElkeHafner-SabischDipl.-Sozialpädagogin (FH)
3ChristofWeisenbacherSoftware-Berater
4ThomasViselKaufmann
5MartheSoncourtDipl. Umweltingenieurin
6KirstinHeissenbergerGrafikdesignerin
7SilviaMarteRechtsanwaltsfachangestellte
8JulietteDescharmesRechtsanwältin
9EricKuhnCAD/Produkt-Designer
10HagarHartungHeilpraktikerin M.Sc.
11OliverLutzVertriebsingenieur
12Dr. FranziskaDornerIngenieurin
13DirkSprecherIndustriekaufmann
14SimonPfeffelKünstler
15TobiasSchlampSozialarbeiter
16KarinWildLehrerin
17Bernardusvan den BergRentner
18CarolaPitschRentnerin
19PeterHeissenbergerBibliotheksberater
20GiesoWegeSozialarbeiter im Ruhestand
21YagmurYalcinStudentin
22AncaEisenhardtIngenieurin
23CarolinGoldererGrafikerin
24PeterKrausGeschäftsführer
25RuthNakatenusevangelische Pfarrerin
26FiratYildizKünstler
27KlausWolfTextilbetriebswirt
28WalterSabischArchitekt
29JörgObristSozialarbeiter im Ruhestand
30LukasKresserProjektmanager
31JürgenBräuerDiplom-Designer (FH)
32KatharinaMittmannWirtschaftswissenschaftlerin
33AxelDeutschselbstständiger Physiotherapeut
34Pablo AndresPita LeiraMaster of Science, Freiberuflicher Softwareentwickler
35EdithNormannChemikerin im Ruhestand
36MatthiasQuickertDipl.-Ingenieur (FH)
37RogerAntonTechnical Program Manager
38AndreasGlumTechnischer Betriebswirt
39AndreasNaumannDipl. Wirtschaftsingenieur (TU)
40DanielSilvanusJugend- und Heimerzieher
41DieterMandl-MeixnerRentner
42RolfNeffRentner

Von Admin

Ähnlicher Beitrag